Ich tausche, also bin ich

«Meins ist deins»: Tauschen macht Freude und schont Klima und Geldbeutel

Tauschen Sie Dinge, die Sie nicht (mehr) brauchen gegen Sachen, die Sie sonst kaufen müssten. Leihen Sie sich Geräte aus, die Sie selten brauchen, statt sie selber zu kaufen. Motivieren Sie Ihre Kinder, ihre nicht mehr so geliebten Spielsachen zu tauschen.

Basel

Vernetzen Sie sich mit Ihren Nachbar*innen via Nachbarn.net und leihen und teilen Sie nicht nur «Gegenstände», sondern auch Katzenhüte, Nachhilfeunterricht, Fahrdienste etc. Der Unimarkt der Universität Basel bietet eine Plattform für Gratis & Tauschen.ch an. Auch auf Kreti und Pleti finden Sie Möglichkeiten zu Tausch und Austausch.
Geschenk-Tausch bereitet Freude, tut der Umwelt gut und spart Abfälle. In Basel findet jährlich um Weihnachten die Geschenk-Tausch-Aktion statt. In Zürich gibt es eine Tauschaktion der Young Caritas. Informieren Sie sich in Ihrem Wohnkanton über ähnliche Aktionen. 

Schweiz

Sie suchen nachhaltige und modische Kleidung? Second Hand und der Kleidertausch helfen Ihnen dabei. Nachhaltig leben.ch bietet eine gute Übersicht. Machen Sie mit und tauschen Sie, anstelle zu kaufen! Walk-in-Closet hilft Ihnen dabei und organisiert Kleidertauschbörsen in der ganzen Deutschschweiz. Kleiderberg.ch ist eine Kauf- und Verkaufsseite, die nach dem dem Motto «Stilvoll gegen Verschwendung» handelt.

Auf der Webseite des Konsumentenschutz.ch finden Sie eine gute Zusammenfassung über Angebote rund ums Teilen, Tauschen und Mieten. Unter dem Motto «Tausche was Du kannst» bietet skillharbour.ch eine Plattform zum Tausch von Fähigkeiten und Talenten an. Eine tolle Sache! Die Seite wurde in Hamburg gegründet, hat aber auch in der Schweiz viele Mitglieder. Menschen im Raum Zürich finden bei Tauschen am Fluss.ch Dienstleistungen, Wissen und Können, Selbstproduziertes und Secondhandwaren.