Sich einen Überblick verschaffen

Plusminus bietet Budgetberatung an – auch wenn Sie keine Schulden haben. In der Budget­beratung schauen wir mit Ihnen gemeinsam, wohin das Geld bei Ihnen fliesst, wo es Optimierungs­möglichkeiten gibt und ob Sie allenfalls Anspruch auf Vergünsti­gungen oder Zuschüsse haben.

  • Ist das Geld immer knapp ab Mitte Monat?
  • Kommen Sie nicht klar mit Ihrem Lohn?
  • Wissen Sie nicht, wohin Ihr Geld fliesst?

Rufen Sie uns an oder kommen Sie im Info­laden vorbei, um einen Termin für eine Budget­beratung zu vereinbaren.

Corona

Aktuelle Infos zu Existenzsicherung in der Corona-Zeit

Beratungen sind bei Plusminus jederzeit möglich dank transparenten Plexiglas-Trennwänden:

Kosten

Für eine Budgetberatung bei Plusminus zahlen Sie 20 Franken pauschal als Minimum bei knappen Einkommen und mangelnden finanziellen Reserven. Der Normaltarif beträgt 60 bis 140 Franken pro Stunde.

Andere Stellen, die Budgetberatung anbieten

Sie können sich auch an folgende Institutionen wenden:

Frauenberatung der Familea
Familien-, Paar- und Erziehungsberatung, fabe 
Pro Senectute (ab 60 Jahre)
Jugend­beratung (unter 25 Jahre)

Oder Sie informieren sich unter www.budgetberatung.ch, wo die nächste Beratungs­stelle in Ihrer Nähe ist. Sie finden auf der Webseite von Budget­beratung Schweiz auch viele Budget­beispiele, die Ihnen helfen, Ihr Geld einzuteilen.