Rund ums Geld für Gross und Klein

Angebot für Quartierzentren, Tagesstrukturen, Kindergärten und 1.-4. Primarklassen in Basel-Stadt

Potz Tuusig ist ein liebevoll illustriertes Bilderbuch (Illustrationen: Rebekka Heeb), das
die Geschichte von Janna erzählt. Das kleine Mädchen verliert im Supermarkt seine Eltern und gerät an Potz Tuusig. Diese Figur animiert zum Kaufen und hat dafür eine Karte zur Verfügung.
Das Buch erzählt, was Janna mit Potz Tuusig erlebt und wie sie dahinter kommt, dass seine Angebote mehr Schein als Sein sind. Es wurde 2010 von Plusminus und Pro Juventute veröffentlicht und seither in alle Schweizer Landessprachen übersetzt.

Potz Tuusig ist eine Geschichte rund ums Thema Geld und die damit verbundenen Werte. Unsere Moderatorinnen besuchen Kindergärten und Schulklassen mit dem Potz Tuusig-Kamishibai (Japanisches Bildtheater) und erzählen die interaktive Geschichte von Janna im Supershop, die auf Potz Tuusig trifft. Während des Erzählens werden den Kindern Fragen rund um den Umgang mit Geld und Werten gestellt. Die Kinder erhalten als Geschenk ein Potz Tuusig-Buch, Lehrpersonen erhalten Anregungen für den Unterricht und Leitfaden.

Ziel der Veranstaltung
Kinder setzen sich mit Fragen rund um Wollen, Wünschen und Warten auseinander.

Ablauf
Die Kamishibai-Moderation dauert eine Lektion und wird im Klassenzimmer bzw. im Kindergarten durchgeführt.

Kosten
Sie können den Anlass über die Präventions-Datenbank des Basler Erziehungs­departements buchen oder sich direkt bei praevention(a)plusminus.ch, Telefon 061 695 88 29, melden.

Organisation
Der Anlass kann über praevention(a)plusminus.ch oder über Tel. 061 695 88 29 gebucht werden.

Bildungslandschaft Bläsi: Moderatorin Cecilia Molina arbeitet mit einer Schulklasse.

 

Im Kindergarten Gampiross: Am Schluss der Veranstaltung erhält jedes Kind ein Buch und eine Brille.